Drei neue „Kinderland®“ – Betriebe in der Ferienregion Chiemsee-Alpenland zertifiziert

Die Qualitätsmarke „Kinderland® Bayern“ der Bayern Tourismus Marketing GmbH ist Garant für hochwertigen und erlebnisreichen Familienurlaub in Bayern. Auch in der Region Chiemsee-Alpenland sind bereits mehrere Betriebe mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Vor Kurzem wurden wieder drei neue „Kinderland“-Betriebe zertifiziert: Der Kiasnhof in Halfing (4 Bärchen), der Seimerhof in Bernau (4 Bärchen) und der Springerhof in Schechen (3 Bärchen). Diese drei Betriebe sind somit die ersten Mitglieder der neu geschaffenen „Kinderland-Gemeinschaft Chiemsee-Alpenland“, weitere Betriebe sollen folgen.

Kinder sind anspruchsvolle Gäste und stellen zu Recht besondere Anforderungen an ihr Urlaubsziel. Deshalb gibt es mit der „Kinderland®“-Klassifizierung in Bayern hohe Qualitätsvorgaben, die ein Betrieb, sei es Bauernhof, Ferienwohnung, Hotel oder auch Camping-Platz, erfüllen muss. Alle Partner sind unabhängig geprüft und erfüllen bis zu 100 Kriterien, um mit der begehrten Bärchen-Klassifizierung und als familiengerechter Betrieb für sich werben zu dürfen. „Kinderland® Bayern“-Gastgeber bieten nicht nur großzügige Familienzimmer, Kinderbetten, abdunkelbare Zimmer, Mückenschutz über dem Kinderbett, Kindersicherungen an den Steckdosen, sondern vieles mehr, um Familien mit Kindern einen rundum sorglosen und unkomplizierten Urlaub zu garantieren.

Weitere Informationen gibt es unter www.chiemsee-alpenland.de (Stichwort: Kinderland).

Das Bild zeigt (von links): Helena Götze (Bayern Tourismus Marketing GmbH), Familie Aicher (Kiasnhof), Ludwig Thieme (Bayern Tourismus Marketing GmbH).

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg