Die kleinste Schiffswerft der Welt ist im Lokschuppen Rosenheim

Das ist rekordverdächtig: der Lokschuppen Rosenheim ist wohl die kleinste und erfolgreichste Schiffswerft der Welt! Innerhalb eines knappen halben Jahres verließen 10.000 Schiffe die Mini-Werft, hergestellt von Kindern.

Die Seetauglichkeit wird sofort an Ort und Stelle auf dem Lokschuppenvorplatz getestet, wo das Wickie-Schiff „Wikerl“ vor Anker liegt. Jedes Stück ist ein Unikat. Das Geheimnis dieser Erfolgsgeschichte liegt in der Museumspädagogik zur Ausstellung „WIKINGER!“ In den Workshops basteln Buben und Mädchen hölzerne Wickie-Schiffe, mit Segeln und individueller Verzierung. Zwar gibt es in den anderen Workshops auch Schatzkästchen oder Runen-Schlüsselanhänger zu basteln – doch die Schiffe sind der Renner schlechthin bei den jungen Wikinger-Fans. Schüler der Klasse 1Aa der Johann-Comenius-Schule aus Grafing durften ein Jubiläum feiern: sie bastelten das 10.000ste Schiff seit Eröffnung der Ausstellung. Die Buben und Mädchen des sonderpädagogischen Förderzentrums waren mit so großer Begeisterung bei der Sache, dass sie fast ihre Brotzeit vergaßen. Damit sie einen Eindruck von der Welt der Wikinger bekamen, machten sie vor dem Workshop eine kindgerechte Führung durch die Ausstellung. Danach ging es mit großer Leidenschaft ans Basteln, fachkundig angeleitet von Museumspädagogin Irmgard Hammerschmid.

Klassenleiterin Lucia Ahlgren war verblüfft von der Disziplin ihrer Schützlinge. „Sie sind so begeistert, hochmotiviert und konzentriert bei der Sache. Aber die Führung und der Workshop sind auch sehr spannend, anschaulich und vor allem kindgerecht aufgearbeitet.“ Zum Jubiläum durften sich die Kinder über Geschenke freuen. Der Geschäftsführer der Veranstaltungs + Kongress GmbH Rosenheim Peter Lutz hatte für jedes Kind einen Wickie-Helm dabei. Uwe Dengel von der Confiserie Dengel stellt Pralinen und Schokolade her und schenkte jedem Schüler süße Wickie-Schokolade. Das Gedrängel um die kleine süße Überraschung war groß. Wer die Schokolade probieren will: es gibt sie am Ende der Ausstellung im Schoko-Automaten zu kaufen.

Eine Ausstellung der VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim
Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim
Rathausstraße 24, 83022 Rosenheim
Öffnungszeiten: 11.März bis 4. Dezember 2016
Mo – Fr von 09:00 – 18:00 Uhr I Sa, So u. Feiertag von 10:00 – 18:00 Uhr

Informationen und Buchung
Mo – Fr von 09:00 – 17:00 Uhr I Telefon: +49 (0) 80 31 / 3 65 90 36
Fax: +49 (0) 80 31 / 3 65 90 30 I E-mail: lokschuppen@vkr-rosenheim.de

Weitere Fotos: Das Basteln der Schiffe macht großen Spaß

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg