Die Bücherei Prien lädt zur Lesung in die Ramsl-Mühle

„Apfelkuchen für die Seele“ im Rahmen von SeitenWechsel – in erLESENer Kulisse

Nach dem diesjährigen Auftakt der Lesereihe „SeitenWechsel“ im Januar mit dem Schauspieler Joachim Król und seinem Bühnenprogramm „Seide“ findet die nächste Veranstaltung am 18. Juni statt. Wieder wurde dazu ein außergewöhnlicher Ort mit besonderem Ambiente gewählt – dieses Mal die ehemalige Mühle des Schlosses Wildenwart.

In der aus dem 15. Jahrhundert stammenden Rainermühle, die seit den 1960er Jahren auch einen Landhandel beheimatet, liest die Autorin Gabriela Zander-Schneider aus ihrem Buch „Apfelkuchen für die Seele“. Darin geht es um eine junge Anwaltsgehilfin Sonja Gärtner, die ein Leben innehat, das mit Großstadtlärm, Hektik und Mobbing am Arbeitsplatz droht, sie krank zu machen. In dieser Phase zieht sie ein Cover auf einem Landleben-Magazin immer wieder magisch in seinen Bann. Sie ahnt dabei nicht, wie eng das Motiv mit ihrem eigenen Schicksal verbunden ist.
Im Anschluss an die Lesung lädt die Autorin gemeinsam mit ihrem Ehemann Wolfgang J. Schneider zum gemütlichen Plausch mit Kostproben aus den regionalen Spezialitäten der Marke „Apfelkuchen für die Seele“ ein.

Lesung im Rahmen der Reihe „SeitenWechsel – in erLESENer Kulisse“ mit der mehrfach ausgezeichneten Autorin Gabriela Zander-Schneider aus ihrem Erfolgsroman „Apfelkuchen für die Seele“.
Donnerstag, 18. Juni 2015, Mühle Ramsl, Rain 6, Wildenwart, 83112 Frasdorf
Beginn 19.30 Uhr
Karten: 10 € inkl. Gebühren (Abendkasse € 12)

Tickets gibt’s im Ticketbüro im Haus des Gastes in Prien und allen bekannten Vorverkaufsstellen www.tourismus.prien.de – ticketservice@tourismus.prien.de

TICKETHOTLINE 08051 965660.

Weitere Informationen im Kur- und Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0, unter info@tourismus.prien.de und www.tourismus.prien.de.

Rainer Nitzsche

Nachrichten