Die alte (historische) Leukentaler Tracht – Aufgenommen in St. Johann in Tirol

In St. Johann in Tirol hatte Fotograf Rainer Nitzsche eine gute Gelegenheit, Aufnahmen von der historischen Leukentaler Tracht zu machen. Die Bilder zeigen, wie sehr Landschaft und Trachten zusammengehören und zusammenpassen.

Das Leukental erstreckt sich im Tiroler Unterland vom Pass Thurn bis Kössen, mit dem Hauptort St. Johann i. Tirol. Es ist eine Besonderheit, wenn ein Tal seine eigene Tracht besitzt. Wir sind in dieser glücklichen Lage, ein solches Gut unser Eigen nennen zu dürfen. Die Leukentaler Tracht ist ein alte, fast schon vergessene Tracht die zur Zeit leider kaum noch getragen wird. Daher ist es mir ein Anliegen, dieses wunderschöne G´wand, wieder neu zu beleben. Das Mieder und der Rock sind aus braunem Wollstoff gearbeitet. Viele aufgenähte Borten verzieren das weit ausgeschnittene, kleidsame Mieder. Der Oberärmel ist sehr reich gezogen. Am Ellenbogen bauschig, läuft er bis zum Handgelenk schmal zusammen. Die Schürze wird dunkel gehalten. Das farblich abgestimmte Seidentuch im Ausschnitt rundet das Bild ab. Rohweiße, handgestrickte Strümpfe und schlichte, schwarze Lederschuhe gehören dazu. Kropfkette, Ohrringe, eine kleine Brosche und die Haarspange sind der Schmuck zu unserem G’wand. Das Besondere an dieser alten Tracht ist der Ofenrohrhut.

Der Mann kleidet sich mit weißem Hemd, roter Weste dazu ein seidenes Tüchl um den Hals. Einer dunkelbraunen Kniebundlerderhose mit breiten, grünen Hosenträgern, Ranzen, rohweißen, handgestrickten Stutzen und schwarzen Lederschuhen. Darüber trägt er den knielangen, braunen Haftelrock. Der schwarze Hut mit Goldquasten ausgeziert rundet das Bild ab.

Das Röcklg’wand, wird in ganz Tirol an den hohen Feiertagen getragen. Das Blusen- und Miederg’wand wird auch noch vieler Orts ausgeführt. Diese Sonn – und Feiertagstracht (geschnürtes Mieder) ist im Leukental, Brixental und im unteren Unterinntal gebräuchlich.

Text: Angela Obertanner – Fotos: Rainer Nitzsche

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg