Chiemgauer Trachtler pilgern nach Raiten

Die inzwischen 64. Dank- und Bittwallfahrt der Chiemgauer Trachtler findet traditionell am Feiertag „Christi Himmelfahrt“, Donnerstag, 14. Mai statt. Der gemeinsame Abmarsch der Trachtenvereine mit ihren Fahnenabordnungen erfolgt um 8.45 Uhr in Unterwössen. Nach dem Bittgang wird auf dem Hügel „Maria zu den Sieben Linden“ vor der Raitener Kirche eine Gedenkmesse unter freiem Himmel mit Prälat Peter Neuhauser gefeiert.

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke von der vorjährigen Wallfahrt

Weitere Informationen: www.chiemgau-alpenverband.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg