Chiemgauer Trachtler haben neue Gaugruppe

Die besten Dreherinnen und Schuhplattler, die im Vorjahr beim Gaudirndldrahn und Gaupreisplatteln des Chiemgau-Alpenverbandes im Wildenwarter Festzelt ermittelt worden sind, bilden nunmehr die neue Gaugruppe des Verbandes. Die aktiven Dirndl und Buam aus den 23 Trachtenvereinen, die dem Chiemgau-Alpenverband angehören, werden von den Gauvorplattlern Donat Fischer aus Bernau, seinen Stellvertretern Toni Seitz aus Marquartstein und Franz Schnaiter aus Hittenkirchen sowie von Gaudirndlvertreterin Susanne Mocka aus Grassau betreut.  Unsere Aufnahme zeigt die neue Gaugruppe der Chiemgauer Trachtler bei ihrer Aufnahme im Vereinshaus in Atzing.

Foto: Hötzelsperger – Vorne kniend v.l.n.r.: Färbinger Martin, Hamberger Andreas

sitzend v.l.n.r.: Schlagbauer Vroni, Huber Marlies, Hell Marlies, Schmaus Steffi, Huber Regina, Hauser Anna, Gründler Anna, Weber Liesi, Pfisterer Anna, Schmid Alexandra

Mitte v.l.n.r.: Fischer Donat (1.Gauvorplattler), Zaiser Hubert, Moka Susanne (Gaudirndlvertreterin), Thaurer Stefan, Reiter Sepp, Bachmann Tanja, Osterhammer Marinus, Stoib Thomas, Entfellner Maria, Bauer Martin, Bauer Sepp, Lackerschmid Tobi, Seitz Toni (2. Gauvorplattler)

Hinten v.l.n.r.: Stein Michi, Hell Seppi, Rauch Andreas, Schlagbauer Martin, Löhmann Felix, Steiner Thomas, Weingartner Franzi, Irlinger Maxi, Pfisterer Hans

-nicht im Bild: Schnaiter Franz (2. Gauvorplattler), Hell Andi-

 

Weitere Informationen: www.chiemgau-alpenverband.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg