Chiemgauer Gautrachtenfest 2017 dem Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing übertragen

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing wird im Jahr 2017 nach 30 Jahren wieder einmal Gastgeber für das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte sein. Dies entschied einstimmig die Delegiertenversammlung des Verbandes bei seiner Frühjahrsversammlung im Trachtenheim von Übersee aufgrund des Atzinger Antrages. Dessen Vorstand Anton Hötzelsperger, Bürgermeister Jürgen Seifert von der Marktgemeinde Prien und ein Trachtler-Nachwuchs-Trio aus Atzing, das einen von Ernst Reiter verfassten Prolog vortrug, erläuterten ihre Vorfreude und Zusammenarbeit im Sinne der Heimat- und Brauchtumspflege. Das heurige Gautrachtenfest ist ebenfalls in der Gemeinde Prien, beim Trachtverein Príen Ende Juli und Anfang August, das Gaufest 2016 wird dann im Achental beim Trachtenverein Unterwössen sein. Die Gaufrühjahrsversammlung 2016 wird aufgrund der Vergabe in Übersee beim Trachtenverein Rottau sein, der sich anschickt, sich für das Chiemgauer Gautrachtenfest 2018 zu bewerben. „Wenn wir betrachten, dass heuer von den insgesamt 22 bayerischen Gauverbänden nur acht ein Gaufest abhalten, dann können wir ob unserer Bereitschaften und Voranmeldungen ausgesprochen glücklich sein“, so Gauvorstand Miche Huber, der sich beim Trachtenverein Atzing für dessen Bewerbung bedankte und nach der offiziellen Vergabe viel Glück und Freude mit der Aufgabe anlässlich des 120. Geburtstags vom GTEV Atzing 2017 wünschte. Bürgermeister Jürgen Seifert freute sich ebenfalls über die Entscheidung für Atzing und er sicherte den Atzinger Trachtlern zu, sie ebenso zu unterstützen wie vor zwei Jahren die Wildenwarter und heuer die Priener Trachtler.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Bewerbung der Atzinger Trachtler für das Gaufest 2017 mit der Trachtenjugend und mit Bürgermeister Jürgen Seifert.

Nähere Informationen: www.trachtenverein-atzing.de und www.chiemgau-alpenverband.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg