Archiv für Veranstaltungen

Arabella Steinbacher, Berlin, 2013, copyright Shotview

Am Montag, den 24. April um 20 Uhr gastieren Arabella Steinbacher und das Kammerorchester Basel mit einem Violinkonzert im KU’KO Rosenheim. Um 19 Uhr findet ein Einführungsvortrag von Thomas J. Mandl statt.

Arabella Steinbacher wird heute weltweit als eine der größten Geigerinnen unserer Zeit gefeiert, ihre glänzende Technik sowie eine breit gefächerte Palette an Klangfarben von der Presse hochgelobt. Ihr internationaler Durchbruch gelang ihr 2004 mit einem herausragenden Debüt beim Orchestre Philharmonique de Radio France unter der Leitung von Sir Neville Marriner in Paris. Sie spielt nicht nur alle wichtigen Violinkonzerte der Klassik und Romantik, sondern auch Werke von Bartók, Berg, Glazunow, Katchaturian, Milhaud, Prokofiew, Schnittke, Shostakowitsch, Strawinsky, Szymanowski, Hindemith u.v.m. Weiterlesen…

„Boarisch fürs Hirn, Herz und Ohr“ am 5./6. April im Fraunhofertheater München

Her mit der Wahrheit über die bairische Sprache, auch wenn sie kaum zu glauben ist. Selbst eingefleischte Bayern sind vor Überraschungen nicht sicher,  wenn sie mit dem Münchner Trio Münzinger-Brandl-Lipperer durch die 1500-jährige Geschichte der bairischen Sprache reisen. Weiterlesen…

Aktuelle Ausstellungs-Informationen aus dem Trachtenkulturzentrum Holzhausen

Wer auf Schusters Rappen unterwegs ist, geht zu Fuß mit den eigenen Schuhen. Die schwarzen Schuhe werden spätestens seit dem 17. Jahrhundert als die Rappen (Rappe = rabenschwarzes Pferd) des Schusters bezeichnet. Die sprichwörtliche Armut des Schusters wird in dieser Wendung bewusst mit dem wertvollen Pferd in Kontrast gesetzt. Weiterlesen…

Ehrungen bei der Musikkapelle Bernau

Im Rahmen ihres diesjährigen Jahreskonzertes konnten zwei Musiker der Musikkapelle Bernau für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft besonders geehrt werden, außerdem erhielten zwei Nachwuchsspieler aus der Kapelle Leistungsabzeichen. Weiterlesen…

Bayern schmeckt in Traunstein – Kocherlebnis im Hofbräuhaus

In Zeiten von Fertigpizza und Fastfood ist es alles andere als selbstverständlich, dass sich Jugendliche selbst eine gesunde Mahlzeit aus regionalen und saisonalen Nahrungsmitteln zubereiten. Aus diesem Grund haben sich acht Partner des Wertebündnis Bayern zu dem Projekt „Bayern schmeckt.“ zusammengeschlossen. Weiterlesen…

Mit „Josef Hader“ und „Grossen Django 3000-Festival“ beginnt Open Air Saison

Einer der schönsten Festplätze der gesamten Region, das malerisch gelegene Hochschloss in Stein an der Traun, hat sich zu einer festen Institution in der Chiemgauer Kulturlandschaft entwickelt. Allein die Location ist für sich schon einen Besuch wert. Weiterlesen…

Galerie im Alten Rathaus: James Rizzi zum Feierabend

Im Rahmen der James Rizzi-Ausstellung „The Colors of My Big Apple“ lädt die Prien Marketing GmbH am Donnerstag, 6. April zu Kunst und Tapas in die Galerie im Alten Rathaus. Beginn ist um 18 Uhr, eine Zeit, wo viele Arbeitnehmer in den Feierabend gehen. Weiterlesen…

WSV Samerberg mit beeindruckenden Ehrungen

Die Ehrung zweier außergewöhnlicher Sportfunktionäre des Samerbergs war der Höhepunkt der Jahreshauptversammlung des Wintersportvereins (WSV) Samerberg. Josef Weyerer – 43 Jahre Schatzmeister des Vereins – wurde zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt von Vorstand Josef Huber gleichzeitig die BLSV Verdienstnadel in Gold überreicht. Karl Sagmeister fungierte 30 Jahre als 1. Vorsitzender, er freute sich über die BLSV-Verdienstnadel in Gold mit Kranz. Weiterlesen…

Öffentlicher Frisurenabend am 3. April in Atzing

Prien (hö) – Am Montag 3. April veranstaltet der Trachtenverein Daxenwinkler Atzing im Vereinshaus  von Atzing einen Frisurenabend ab 18 Uhr. Hierzu kommen Lisi Hilger aus Rottau und Traudi  Messerer aus Prien, um gemeinsam Flechtfrisuren und auch die „Gretlfrisur“ zu zeigen und auszuprobieren. Leute, die Interesse haben, mitzumachen, sollen mit eigenen Zöpfen und Haarnadeln kommen. Zudem wird es  noch Hilfestellungen geben für das Stecken von Tüchern (Schultertücher der Dirndl). Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto: Rainer Nitzsche

Glentleitner Familienfrühling am Sonntag, 26. März

Die ersten Blumen blühen, die Vögel beginnen zu zwitschern und auch im Freilichtmuseum Glentleiten steht alles im Zeichen des Frühlings. Am Sonntag, 26. März, findet mit dem Glentleitner Familienfrühling die erste größere Veranstaltung in der Museumssaison 2017 statt. An diesem Tag erwartet Kinder und ihre (Groß-)Eltern ein buntes Programm mit vielen Mitmachaktionen und Handwerksvorführungen. Weiterlesen…