Bundeskanzlerin trägt sich ins Goldene Buch von Inzell ein – Schnapserl von MdL Klaus Steiner

Die Chiemgau-Gemeinde Inzell hatte die frohe Ehre und große Aufgabe, im Rahmen der dreitägigen Deutschland-Tagung der Jungen Union die Bundeskanzlerin Angela Merkel willkommen zu heißen. Gerne trug sich diese dabei ins Goldene Buch der Gemeinde Inzell ein. Mit dabei war auch der Stimmkreis-Abgeordnete Klaus Steiner aus Übersee, der der Kanzelerin eine selbst gebrannte Birnschnaps-Rarität überreichte.

Fotos: Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg