Bilder-Impressionen vom Moorlehrpfad in Prutting – Wander-Tipp

Der Moorlehrpfad Burgermoos bei Prutting und der Hofstätter See als Moorsee sind ein guter Grund, eine Frühjahrswanderung zu unternehmen. Davon zeugen diese aktuellen Bilder.

Fotograf Gerhard Leitsmüller nach seiner Rückkehr: „Eines darf hier gesagt werden, dass die Natur zur Zeit explodiert. Alles beginnt zu blühen und zu wachsen. Dann sind auf diesem Wanderweg uralte Baumbestände und gut beschilderte informative Erklärungen über die Entstehung von Mooren. Dieser Wanderweg ist außerdem ruhig und leicht zu gehen und bittet viele Rastplätze“

Fotos: Gerhard Leitsmüller, www.pixlmagier.net

 

Themenweg

Moorlehrpfad „Burgermoos“, Prutting

  • Beschreibung
  • Medien
  • Download

Bild 1 von 3

Kondition

Technik

Erlebnis

Landschaft

drucken Merken 3D Flug GPS-Track

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 2,8 km

Aufstieg:

21 m

Abstieg:

10 m

Dauer: 1:00 h
Tiefster Punkt: 483 m
Höchster Punkt: 495 m

Kurzbeschreibung
Das BurgerMoos ist ein Zwischenmoorkomplex von internationaler Bedeutung.

Beschreibung
Der Pfad ist leider etwas holprig, so dass er mit normalen Kinderwagen oder Rollstuhl nicht befahren werden kann.

Es gilt als eines der besterhaltenen Moorwildnissen in Mitteleuropa, da es nicht durch Torfstiche oder Landkultivierung oder Entwässerung beeinträchtigt wurde. Über 10.000 Jahre konnte das Biotop ungestört wachsen und beheimatet über 70 seltene und bedrohte Pflanzenarten. Im Burger Moos kann man alle Moortypen nebeneinander erkennen. Es wurde zum Landschaftsschutzgebiet und zum Fauna-Habitat-Gebiet erklärt.

Start der Tour
Der Parkplatz des Moorlehrpfades

Ende der Tour
Der Parkplatz des Moorlehrpfades

Wegbeschreibung
14 Informationstafeln geben auf dem Lehrpfad entlang des Hofstätter Sees Auskunft über Entstehung von See und Moor, typische Moorpflanzen, Besonderheiten und Gefahren des Moores. Die Beobachtungskanzel und der Knüppeldamm sind besondere Stationen der Strecke. Ganz nebenbei bietet das BurgerMoos nicht nur interessante Lehrtafeln sondern auch die Möglichkeit zu einem abwechslungsreichen Seerundweg und zum Baden in einem besonders warmen Moorsee.

Moorlehrpfad-BurgerMoos – Flyer.pdf (1,77 MB)

Moorlehrpfad-BurgerMoos – Tafeln.pdf (6,35 MB)

Moorehrpfad-BurgerMoos – Übersichtskarte.pdf (957,95 kB)
Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.
Sicherheitshinweise

  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Anfahrt
A8 – Ausfahrt Rohrdorf. Dann weiter auf der Landstraße durch Riedering, Stephanskirchen bis nach Prutting.

Parken
Der Parkplatz des Moorlehrpfades ist am Forst am See 3 in Prutting.

Länge: 2,8 km

Tipp des Autors
Öffentliche Führungen werden nur im Sommerhalbjahr durchgeführt. Termine finden sie am Kiosk am Hofstätter See sowie im Beobachtungsturm. Natürlich werden die Termine auch hier rechtzeitig bekannt gegeben: http://moorlehrpfad-burgermoos.de/index.html

Quelle
Chiemsee-Alpenland Tourismus
www.chiemsee-alpenland.de

 

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg