Bezirksversammlung der Blasmusikanten in Grainbach – Bezirksmusikfest am 16./17. Mai am Samerberg

Angesichts des bevorstehenden Bezirksmusikfestes am 16. und 17. Mai auf dem Samerberg fand dort die Bezirksversammlung des Musikbundes im Saal des Gasthauses Maurer in Grainbach statt.

Bezirksvorsitzender Leonhard Eisner konnte hierzu unter den Ehrengästen unter anderem das Ehrenmitglied Hans Bichler, die Träger der Goldenen Ehrennadel des Bezirks Hans Reger, Helga Bauer und Georg Heiß sowie vom Präsidium des Musikbundes von Ober- und Niederbayern den Vizepräsidenten Florian Bauer und den Verbandsdirigenten Franz Kellerer willkommen heißen. In ihren Grußworten stellten stellvertretender Landrat Josef Huber, Landtagsabgeordneter Otto Lederer und Bezirksrätin Elisabeth Jordan die hohe Bedeutung der Blasmusik für das heimische Kulturleben und für die Gesellschaft heraus.

Insgesamt war Leonhard Eisner als Bezirksvorsitzender 30 mal unterwegs, um bei Konzerten Ehrungen vorzunehmen, um Theoriekurse abzuhalten und um Kontaktpflege zur öffentlichen Hand und zu anderen Verbänden zu halten. „Die Schwerpunkte unserer Arbeit für unsere mittlerweile 51 Mitgliedsvereinigungen mit 66 Musikkapellen lagen zum einen in der öffentlichen Präsentation der Blasmusik, vor allem aber in den Fortbildungsveranstaltungen für Musikantinnen und Musikanten, für Dirigentinnen und Dirigenten und für Musikkapellen“ – so Leonhard Eisner. In seiner Vorausschau nannte er neben den Fortbildungsangeboten und dem 52. Bezirksmusikfest Mitte Mai auf dem Samerberg die Veranstaltung „Klingender Chiemsee“, die heuer am Sonntag, 20. September am und auf dem Chiemsee stattfinden wird und zu der bereits jetzt bei ihm die Anmeldungen entgegengenommen werden. Weitere Berichte kamen von Bezirksdirigent Christoph Danner und von stellvertretendem Bezirksjugendleiter Georg Schied junior, der die erkrankte Jugendleiterin Michaela Haindl vertrat. Insgesamt 201 Teilnehmer konnten im Jahr 2014 für Leistungsabzeichen-Prüfungen angemeldet werden, für den heurigen Frühjahrskurs sind 182 Anmeldungen eingegangen. Alle Informationen zu den Terminen und Prüfungen finden sich auf der Bezirks-Homepage www.mon-innchiemgau.de. Zum Abschluss der Bezirksversammlung lud Vorstand Bruno Steinbacher von der Musikkapelle Samerberg zu den heurigen Jubiläums-Festlichkeiten (120 Jahre Musikkapelle Samerberg) ein, die von Freitag, 8. Mai bis Montag, 18. Mai zusammen mit dem örtlichen Veteranenverein im Festzelt in Fading bei Törwang durchgeführt werden (Programm siehe www.mk-samerberg.com). Für die musikalische Gestaltung der Versammlung sorgten junge Samerberger Blasmusikanten.

hö/Fotos: Eindrücke von der Bezirksversammlung des Bezirks Inn-Chiemgau vom Musikbund Ober- und Niederbayern mit jungen Samerberger Musikanten aus den Reihen der Musikkapelle Samerberg, die heuer ihr 120jähriges Bestehen feiert.

Nähere Informationen: www.mon-innchiemgau.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg