Bayerns Trachtler und Augustiner-Bräu vereinbaren Kooperation

Das Trachtenkulturzentrum des Bayerischen Trachtenverbandes in Holzhausen im Landkreis Landshut wird nach zehnjähriger Bauzeit am 2. Mai 2015 eingeweiht werden können. Das große Projekt in einem ehemaligen Vierseit-Gehöft beinhaltet unter anderem einen Veranstaltungsstadel.

An dessen Ausstattung und Fertigsellung beteiligt sich als Förderer des Bayerischen Trachtenverbandes die Augustiner-Bräu Wagner KG in München. Auf diese aktuelle Vereinbarung und Kooperation gab es ein gemütliches Prosit im Augustiner-Festzelt auf dem Münchner Oktoberfest. Dabei bedankte sich Landesvorsitzender Max Bertl vom Bayerischen Trachtenverband bei den Augustiner-Bräu-Braumeistern Gernot Woite (li.) und Ralph Schömig (re.) im Beisein von Landesschriftführerin Hildegard Hoffmann (Mi.) und Landes-Jugend-Vorsitzenden Günter Frey (2. von re.).

Fotos: Hötzelsperger – 1. Prosit auf die Kooperation von Bayerischem Trachtenverband und Augustiner Bräu München 2. Landesvorsitzender Max Bertl mit Gesamt-Vertriebsleiter Gernot Wolte.

Weitere Informationen: www.trachtenverband-bayern.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg