Bayerische Gebirgsschützen marschierten in den Vatikanischen Garten ein

Ein bayerisches Fest für Benedikt XVI. an seinem Geburtstag hat eine Gruppe bayerischer Gebirgsschützen in traditioneller Tracht dem emeritierten Papst ihre Glückwünsche ausgesprochen. So geschehen auf dem Platz vor dem Kloster Mater Ecclesiae im Vatikan, wo das Geburtstagskind wohnt. Unter den Anwesenden waren auch sein Bruder, Apostolischer Protonotar Georg Ratzinger, sowie der Präfekt des Päpstlichen Hauses, Erzbischof Georg Gänswein.
siehe auch Zeitung des Vatikans hier

Diese Bilderserie zeigt einen ersten Teil vom Einzug der Bayerischen Gebirgsschützen in die Vatikanischen Gärten.

Fotos: Anton Hötzelsperger

 

Rainer Nitzsche

Nachrichten