Bayerische Bauern und die Fußball-Weltmeisterschaft

Kurz vor dem entscheidenden Gruppenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft haben bayerische Bauern bereits den wichtigsten Pass gespielt. Gemeinsam mit den 72 Delegierten aus Bayern spielte Bauernpräsident Walter Heidl den Ball an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.
„Die Liste der landwirtschaftlichen Themen, die im Moment auf der politischen Agenda stehen, ist lang und für die bayerischen Bauern steht bei diesen wichtigen und brisanten Entscheidungen viel auf dem Spiel“, sagte Heidl im Rahmen des Deutschen Bauerntags in Bad Dürkheim. „Damit am Ende leistbare und praxistaugliche Regelungen stehen, ist unser gemeinsamer Einsatz gefragt. Jetzt sind Sie am Ball!“

Mehr> http://www.bayerischerbauernverband.de/pm46-bauerntag

Foto: BBV

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg