Bauarbeiten im Trachtenkulturzentrum Holzhausen für heuer abgeschlossen

Dank vieler fleißiger Helfer konnten die Arbeiten beim Trachtenkulturzentrum in Holzhausen in diesem Jahr weit voranschreiten. Die letzte Bau-Aufgabe war der Küchenanbau für die Jugendbildungsstätte. Georg Westner vom Chiemgau-Alpenverband konnte als Koordinator immer wieder Handwerker und Freiwillige finden, die sich für den Baufortschritt einsetzten. Für heuer sind die Arbeiten soweit beendet, die Bauten sind winterfest gemacht. Die nächsten Arbeiten im Januar/Februar werden die Malerarbeiten und der Innenputz in den Zimmern der Jugendbildungsstätte sein.  Ziel ist es, das Trachtenkulturzentrum des Bayerischen Trachtenverbandes im Herbst 2014 nach dann zehnjähriger Planungs- und Bauzeit zu eröffnen.

Foto: Der Küchenanbau der Jugendbildungsstätte

Nähere Informationen: Georg Westner, Telefon 0170-4474936 oder www.trachtenverband-bayern.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg