Bad Aibling bietet Vorteile durch Präsenz im Gesundheitsfinder

Anton Hötzelsperger —  3. Dezember 2014

Tabletnutzerin-in-Bad-ReichenhallGesundheitsbewusste Menschen suchen im Urlaub viel mehr als nur Entspannung, Abwechslung und Wohlbefinden. Die wertvollsten Wochen des Jahres sollen nachhaltig Wirkung zeigen, die sich schließlich auch im Alltag entfaltet. Wer seinen Aufenthalt bereits im Vorfeld optimal planen kann, startet mit einem freien Kopf in die wohlverdienten freien Tage. Persönliche Betreuung, professionelle Beratung und ein individuelles Gesundheitsprogramm spielen dabei eine wichtige Rolle. Diesen Service bietet der Gesundheitsfinder des Bayerischen Heilbäder-Verbandes e.V., der umfassende Informationen zu Gesundheitsdienstleistern aus den bayerischen Kurorten und Heilbädern gebündelt zur Verfügung stellt. Auch Bad Aibling ist bereits mit zahlreichen Dienstleistern wie Kliniken, Ärzten, Gesundheitszentren, Apotheken, Therapeuten oder auch Heilpraktikern im Gesundheitsfinder vertreten. So hat jeder Gast die Möglichkeit, sich ausführlich über die vor Ort verfügbaren Angebote zu informieren und seinen Aufenthalt in Bad Aibling bereits von zu Hause aus zu organisieren. Zusätzlich können sich Gäste über die kostenlose Hotline persönlich beraten lassen.

„Der gesundheitsbewusste Urlauber von heute ist erfahrener und anspruchsvoller. Indem wir die Kompetenz Bad Aiblings im Gesundheitsfinder bündeln, kommen wir dem Wunsch unserer Gäste nach umfassenden Informationen und einem Angebotsüberblick nach“, so Kurdirektor Thomas Jahn. „Das haben wir natürlich nicht zuletzt auch unseren Dienstleistern vor Ort zu verdanken. Deshalb freuen wir uns, dass sich immer mehr Dienstleister in den Gesundheitsfinder eintragen und damit zu einer nahezu vollständigen Darstellung der Kompetenz Bad Aiblings beitragen.“

Dass sich das Engagement der Kurorte und ihrer Dienstleister lohnt, zeigen auch die aktuellen Zahlen zum Gesundheitsfinder: Allein in 2014 nutzten rund 280.000 Besucher die indikationsbasierte Datenbank, die die besonderen medizinischen und therapeutischen Qualifikationen der bayerischen Kurorte und Heilbäder erfasst und so ein flächendeckendes Informationsangebot auf hohem medizinischen Niveau zur Verfügung stellt. Tendenz weiter steigend.

Gesundheitsdienstleister aus Bad Aibling die noch nicht im Gesundheitsfinder eingetragen sind, können dies unter www.gesundes-bayern.de nachholen. Unter diesem Link ist auch eine Gesamtübersicht aller bereits erfassten Gesundheitsdienstleister aus Bad Aibling zu finden. Gleichzeitig können Sie den Gesundheitsfinder auf der Internetseite von Bad Aibling unter www.bad-aibling.de abrufen.

Für Fragen steht die Kur- und Touristinformation gerne zur Verfügung:
Erna Neumeyer
AIB-Kur GmbH & Co. KG
08061 908011
Erna.neumeyer@aib-kur.de

Foto: ©Gesundes Bayern

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg