Auftakt nach Maß im Festzelt Rohrdorf

Ein Auftakt mit vollen Maßkrügen war der Bieranstich im Rohrdorfer Festzelt zu Beginn des 94. Gaufestes des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes. Nach den vielen und vielfältigen Vorbereitungsarbeiten waren der Rohrdorfer Festverein, Schirmherr und Bürgermeister Christian Praxl, die Chef-Bedienung Christine Drexl zusammen mit den Vertretern von Auerbräu Rosenheim und Festwirt Manfred Werner glücklich, dass es endlich los ging. Für den schwungvollen Start und für gute blasmusikalische Unterhaltung sorgte die Musikkapelle Rohrdorf im voll besetzten Festzelt. Die nächsten Fest-Veranstaltungen sind am Freitag, 10. Juli ein Bier- und Weinfest mit Tanz mit den Musikgruppen „Virginia Blos“ und „Südtiroler Tanzlmusig“, am Samstag, 11. Juli der Gauheimatabend, am Sonntag, 12. Juli das Gaufest mit Gottesdienst um 10 Uhr und mit dem Festzug um 14 Uhr sowie am Montag, 13. Juli ab 18 Uhr das Kesselfleischessen mit der „11er Musi“.

hö/Fotos: Dietmar Scholz – Eindrücke vom Bieranstich bei den Rohrdorfer Trachtlern

Nähere Informationen: www.trachtenverein-rohrdorf.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg