Aschauer Bankerl auf der ITB in Berlin

Mit einem 50 Quadratmeter großen Stand auf der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin wurde die Gemeinde Aschau i. Chiemgau dank ihres Gewinns vom ADAC-Tourismuspreis belohnt. Herbert Reiter und Manuela Maier von der Aschauer Tourist-Information haben sich zusammen mit einer Spedition und mit fünf Stück der Aschauer Erfolgs-Bankerl auf den Weg nach Berlin gemacht, um dort ihre Ideen und Angebote zu präsentieren. Bereits am ersten Fachbesucher-Tag erzielten die Bankerl und auch ein riesiges Kampenwand-Motiv starke Aufmerksamkeit. Am kommenden Freitag wird Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ihr eigenes „Lausdirndl-Bankerl“ dem Berliner Messe-Publikum vorstellen und ihr Bankerl neuerlich und feierlich im Beisein von Aschaus Bürgermeister Werner Weyerer enthüllen.

Foto/s: Hötzelsperger – 1. Herbert Reiter und Manuela Maier auf dem „Lausdirnld-Bankerl“ von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner.   2. Gemeinsam unterwegs in Sachen Tourismus in Berlin Herbert Reiter aus Aschau (li.) und Anton Hötzelsperger von der Gäste-Information Samerberg.

Weitere Informationen: www.itb-berlin.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg