Anmeldebeginn für 35. Volksmusikwoche Samerberg

Der Kulturverein im Landkreis Rosenheim e.V. lädt vom 21.-25. April zur 35. Volksmusikalischen Fortbildungswoche auf dem Samerberg ein. Vor einer malerischen Bergkulisse treffen sich in Grainbach Einheimische, Lehrer, Musikanten, Schüler und Freunde des bayerischen Brauchtums. Neben der Weiterbildung im Instrumentenspiel und/oder im Gesang steht die Pflege und Wiederbelebung der heimatlichen Musik und des alpenländischen Tanzes im Vordergrund. Schwerpunkt-Insrumente sind heuer die Flöte und Querflöte.

Schwerpunkt 2014:
Flöte/Querflöte
Mit Annemarie Bayerl aus Altenmarkt konnte eine wahre Meisterin auf der Blockflöte bzw. Querflöte gefunden werden. Ihr Hauptaugenmerk liegt dabei auch auf dem Ensemblespiel. Sie ist u.a. Leiterin der Sommervolksmusikwoche in Riedenburg und aus ihrer Feder stammen auch mehrere Notenhefte mit Sätzen für Blockflöten-quartett. Sie selbst spielt bei der Druckluftmusik und der Flötenmusik „Les Pompiers“.
Weitere Inhalte:
Das Angebot des offenen Singens richtet sich an alle Interessierten. Hier steht der Spaß am gemeinsamen Singen und das Kennenlernen neuer Lieder im Vordergrund.
Für Instrumentalisten, die bewusst das gemeinsame Spiel zu anderen Instrumenten üben wollen, bietet sich das tägliche „Gemeinsame Musizieren“ mit je einem Referenten an. Bereits bestehende Gruppen können z. B. unter Leitung von Peter Reitmeir ihr Können ausbauen. Der Unterricht erfolgt je nach Instrument oder Fach in Einzel- oder Gruppenunterricht, ca. 2*20 min täglich. Zwischendurch besteht die Möglichkeit zu üben.
Musik– und Gesangsunterricht
Unterricht in:
Geige Eva Plomer (Tölzer Geigenmusik)
Gitarre, Singen Martin Albert (Buchsbaumer Zwoagsang)
Harfe, offenes Singen, Peter Reitmeir Betreuung best. Gruppen (ehem. Tiroler Kirchtagmusig)
Diat. Harmonika, Zither, Antonia Grauvogel Horn (Oberlandstreicher)
Diat. Harmonika, Irmi Grünwald offenes Singen (Holledauer Tanzbodenfeger)
Gitarre, offenes Singen Rosa Karger (Holledauer Tanzbodenfeger)
Akkordeon Diat. Angelika Salchegger Harmonika (Unterwaller Musikantinnen)
alle Blasinstrumente Dr. Elmar Walter (Schabernack)
Hackbrett, Flöte, Gitarre Johanna Höbel (Seewindmusi)
Zither, Kontrabaß Sepp Denk (Eckbank Zithermusi)
Singen Ursula Bommer (Gesangslehrerin)
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zithermusikbund Bayern Süd (DZB) e.V. bieten wir täglich einen kostenlosen Schnupperkurs „Zitherspielen ist nicht schwer“ für Teilnehmer und Begleitpersonen an. Geleitet wird der Kurs von Zitherlehrern des DZB, Leihinstrumente werden gestellt.
Rahmen– und Begleitprogramm:
09:45-11:45 Uhr: Kinderprogramm / Kindersingen* (Michaela Schmid) 11:00-11:40 Uhr: Offenes Singen* 12:15-13:00 Uhr: Notenausstellung in der Schule 12:30-13:15 Uhr: NEU: Schnupperkurs Zither* 13:20-14:00 Uhr: Offenes Singen* 14:15-16:00 Uhr: Kinderprogramm* 16:15-17:00 Uhr: Gemeinsames Musizieren und Singen in unterschiedl. Gruppen*
Dienstag bis Freitag
8.30— 12.00 Uhr und 13.40—16.10 Uhr
Zusätzliches Programmangebot:
1. April 2014 / 2. April 2014 Siegfried Ramstötter, Musizieren und Ken nenlernen in der Alpenrose Mittwoch, 3. April 2013 16:15-21:00 Uhr: Musikalischer Hüttennachmittag mit gemeinsamem Singen und Abendessen auf der Käser –Alm (nur für Teilnehmer)*
Donnerstag, 4.April 2014 17.:15-18:30 Uhr: Volkstanzkurs (J. Gotzlirsch)* 20:00 Uhr: Offener Volkstanzabend im Gasthof Maurer. Es spielt die Kirnstoaner Tanzlmusi/ Eintritt 6 €
Freitag, 5. April 2014 18:30 Uhr: Musikantengottesdienst 20:00 Uhr: Abschlusshoagascht Teilnehmer und Gäste, Gasthaus Maurer *Angebot mit Anmeldung, Programmänderungen sind möglich
Ostermontag, 21. April 2014 17:00-19:00 Uhr: Anmeldung (Information) im Gasthof Maurer 17:30-18:30 Uhr: Ortsbegehung für Erstteilnehmer und Interessierte* 19:30 Uhr: Eröffnungsabend im Gasthof Maurer, Grainbach
Dienstag, 22. April 2014 17:15-18:30 Uhr: Volkstanzkurs (J. Gotzlirsch)* 19:30-20:30 Uhr: Vortrag Annemarie Bayerl, anschließend Musizieren und Kennenlernen in der Alpenrose
Mittwoch, 23. April 2014 16:15-21:00 Uhr: Musikalischer Hüttennachmittag mit gemeinsamem Singen und Abendessen auf der Käser –Alm (nur für Teilnehmer)*
Donnerstag, 24.April 2014 17.:15-18:30 Uhr: Volkstanzkurs (J. Gotzlirsch)* 20:00 Uhr: Offener Volkstanzabend im Gasthof Maurer. Es spielt die Kirnstoaner Tanzlmusi/ Eintritt 6 €
Freitag, 25. April 2014 18:30 Uhr: Musikantengottesdienst Pfarrkirche Grainbch 20:00 Uhr: Abschlusshoagascht Gasthaus Maurer *Angebot mit Anmeldung, Programmänderungen sind möglich.

Musikalische Leitung:
Markus Schmid, Volksmusikant, Kiefersfelden
Organisatorische Leitung:
Eva-Maria Kotte, Unterbergstraße 3, 83088 Kiefersfelden, Telefon: 08033/3030159
Treffpunkt:
Treffpunkt und Anmeldung ist am Ostermontag im Gasthof Maurer, in der Zeit von 17.00 –19.00 Uhr.
Unterbringung:
Auf Wunsch vermittelt Ihnen der Tourismusverein Samerberg e.V., Dorfplatz 3, 83122 Samerberg, Telefon: 08032/8606 Privatquartiere mit ÜF bzw. Ferienwohnungen.
Verpflegung:
Die Gasthöfe Alpenrose und Maurer sowie das Dorf-Cafe/ Sollinger bieten Speisen an. Wir haben als Veranstalter keinen Einfluss auf die Preisgestaltung.
Übungsräume:
In den Gasthöfen Alpenrose und Maurer, sowie im Dorf-Cafe/Sollinger besteht während des Tages die Möglichkeit sich gesellig oder zwischendurch zum Musizieren zu treffen. Übungsräume stehen außerdem in der Alten Schule zur Verfügung.
Aufsicht:
Der Veranstalter übernimmt für Minderjährige keine Aufsichtspflicht außerhalb der Unterrichtszeiten und des Kinderprogramms.
Kursgebühr:
Ohne Übernachtung und Verpflegung, unabhängig von Gruppen oder Einzelunterricht! 110 Euro für Erwachsene 80 Euro für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren Familien- bzw. Gruppenpreise auf Anfrage Alle Angebote des Begleitprogramms( außer Volkstanzabend) sind in der Gebühr enthalten.
Anmeldeschluss:
04.04.2014
Förderer und Sponsoren:
Kulturreferat des Landkreises Rosenheim
Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern
Gemeinde Samerberg
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Südbayerisches Portland-Zementwerk Gebr. Wiesböck & Co. GmbH
Veranstalter:
Kulturverein im Landkreis Rosenheim e.V.
Geschäftsstelle Landratsamt Rosenheim
Wittelsbacher Straße 53
83022 Rosenheim
Bankverbindung:
Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling
IBAN: DE97 7115 0000 0002 4001 224
SWIFT-BIC: BYLADEM1ROS
Haftung:
Der Besuch der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr!
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.

Programm zum Download hier

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg