Am Palmsonntag gibt es wieder viele Palmesel zur Sommerzeit-Umstellung

Eine ganz besondere Ehre, die sich  auch in Schadenfreude verwandeln kann, ist am Palmsonntag der Titel eines „Palmesels“. Diese Bezeichnung bekommt innerhalb der Familie derjenige, der zuletzt aufsteht. In diesem Sinne also aufpassen, denn am Wochenende werden auch noch die Uhren auf die Sommerzeit umgestellt.Foto: Hötzelsperger – ein aus Holz geschnitzter Palmesel

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg