Am Grab von Yvonne Pallauf aus Törwang – über 30 Jahre Postwirtin

Im Alter von erst 68 Jahren verstarb Yvonne Pallauf, ehemalige Postwirtin von Törwang nach kurzer, schwerer Krankheit. Beim Requiem in der voll besetzten Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ erinnerte Pater Paul an das Leben der Verstorbenen. Yvonne Pallauf war in Wien geboren und wuchs in Rosenheim auf. Dort erlernte sie den Beruf einer Technischen Zeichnerin. 1968 erfolgte die Hochzeit mit Hans Pallauf und fortan war sie über 30 Jahre Wirtin beim Gasthof „Zur Post“ in Törwang.

Für ihre drei Söhne und für ihre Tochter war Yvonne Pallauf eine stets sorgende Mutter und für die Gäste war sie auch nach der Übernahme der Gastwirtschaft durch ihren Sohn Wolfgang in Törwang sowie bei ihrem weiteren Sohn Maxi in dessen Lokalität in Apfelkam ein bis zuletzt gerne helfender Mensch. Wie Pater Paul weiter sagte, habe sich Frau Pallauf vom allzu frühen Tod ihres Sohnes Hansi im Jahr 2012 nicht mehr erholt. Ein besonderer Dank des Geistlichen galt dem Christlichen Sozialwerk, das in den Wochen der schweren Krankheit große Fürsorge für Yvonne Pallauf zeigte. Der Trachtenverein „Almenrausch“ Rossholzen erwies ihrem treuen Mitglied mit der Fahnenabordnung beim Kirchgang und auf dem Friedhof die letzte Ehre. Die musikalische Gestaltung des Requiems übernahmen die Mitglieder des Samerberger Kirchenchores.

Sterbefoto: Yvonne Pallauf

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg