„Almsommer“ von Hans Berger am 6. Juli in Rosenheim – Vorverkauf

Das alpenländische Singspiel, der  „ ALMSOMMER“ von Hans Berger wird am 6. Juli 2014 um 19 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim (KUKO) in der Neubearbeitung 2014 aufgeführt.

Es erzählt und handelt vom Leben auf der Alm mit viel Musik und Gesang, dargeboten vom Montinichor, den Audorfer- und Lainthaler Sängerinnen, dem Sixn-, Falkenstoaner- und Sulzberger Dreigsang, dem Audorfer Männergsang, Solisten, Männer- und Kinderchor. Die Brünnstoa-Zwergerl haben auch ihr Kommen zugesagt. Eingebettet in das Gesamtwerk ist der „Almauf- und Abtrieb“ des Bauerndichters Josef Reisenbichler aus Goisern OÖ und des Kiem-Pauli,  wozu auch Darsteller mitwirken: Sprecher, Bauer, Bäuerin, Almerin. Entsprechende Bilder von Bergen, Landschaften, Almen, etc. werden an der Großleinwand zu sehen sein.Das Ensemble Hans Berger spielt in diesem Jahr in der großen Besetzung: Hackbrett, Harfe, 2 Gitarren, Zither, 2 Klarinetten,  3 Trompeten, Violine, Viola, Flöte, Oboe, Ziach, Hörner und Bass Kartenvorverkauf: KUKO Rosenheim 08031 – 365 9 365  oder Ticket-online: +49 (0) 1805 – 44 70 000.

Foto: Almsommer im KUKO Rosenheim

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg