Älteste Samerberger Einwohnerin, Elly Wolf, feierte ihren 101. Geburtstag

Andrea Aschauer —  20. Juni 2015
hö/Foto: Dietmar Scholz – Dritte Bürgermeisterin Annemarie Braun vom Samerberg gratulierte Elly Wolf zum 101. Geburtstag

hö/Foto: Dietmar Scholz – Dritte Bürgermeisterin Annemarie Braun vom Samerberg gratulierte Elly Wolf zum 101. Geburtstag

Die älteste Samerberger Einwohnerin, Elly Wolf, feierte im Samerberger Seniorenheim in Friesing ihren 101. Geburtstag. Aufgewachsen ist Elly Wolf mit acht weiteren Geschwistern in Ludwigsstadt in Oberfranken. Frau Wolf war immer schon sozial eingestellt und engagiert. 1943 legte sie die Schwesternprüfung ab und war als Pflegeschwester im Lazarett in Bad Aibling tätig. Weitere fünf Jahre arbeitete sie für das Rote Kreuz sowie ein Jahr für das Rote Kreuz in der Schweiz. Als ihre Schwester Hilde einen Sohn gebar und in der Firma ihres Mannes arbeitete, war Elly Wolf zur Stelle, sorgte sich um den Haushalt und hatte großen Anteil an der Erziehung des Sohnes. Im Jahre 1959 heiratete sie den Witwer Georg Wolf, der 1975 verstarb. Mit Vollendung des 80. Lebensjahres ging es Elly Wolf gesundheitlich schlechter, so dass sich ihre Schwester Hilde und nach deren Tod ihr Neffe Hans Trautzer mit seiner Frau Marion um sie kümmerten. Vor zwölf Jahren kam sie dann ins Seniorenheim nach Friesing, wo sie sich sehr wohl fühlt und vom Pflegepersonal liebevoll umsorgt wird. Auch im hohen Alter sitzt Elly Wolf noch gerne ganztags mit den anderen Heimbewohnern im Gemeinschaftsraum. Die besten Glückwünsche überbrachte persönlich Dritte Bürgermeistserin Annemarie Braun. „Frau Wolf ist sehr bescheiden und wollte die Geschenke des Ministerpräsidenten, des Landrats und der Gemeinde nicht annehmen. Bei der Verabschiedung bedankte Sie sich dennoch sehr herzlich.“ – so Annemarie Braun nach ihrem Besuch.

 

Andrea Aschauer

Nachrichten