ADAC Rosenheim startet durch

Zur Einweihung des neuen Service Centers in der Bahnhofstraße begrüßte das ADAC Team-Rosenheim Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer (3. v. r.) und den Vorsitzenden des ADAC Südbayern und ADAC Vizepräsident Dr. August Markl (r.).

Steigende Besucherzahlen seit der Eröffnung am 1. Oktober – Bruckmühler gewinnt Vespa im Wert von 3000 Euro

Rosenheim. Hell, modern und zentral ist das neue ADAC Service Center & Reisebüro Rosenheim, das sich seit 1. Oktober in der Bahnhofstraße 23–25 befindet. Auf 220 Quadratmetern präsentiert der Automobilclub hier sein umfangreiches Angebot an Mobilitätsdienstleistungen mit Karten-, Reisführer- und Warenshop. Service Center-Leiter Erkan Cantürk und sein sechsköpfiges Team freuen sich über stetig steigende Besucherzahlen – und über den Hauptgewinner des Eröffnungsgewinnspiels: Bei der offiziellen Einweihung der neuen Räume nahm Andreas Stempfhuber aus Bruckmühl vom Vorsitzenden des ADAC Südbayern, Dr. August Markl, die Schlüssel für einen Vespa-Roller im Wert von 3000 Euro entgegen.

Neue Perspektiven  

Nach einem massiven Wasserschaden war der Geschäftsbetrieb am Traditionsstandort in der Salinstraße im Juli 2012 eingestellt worden. Danach wurden die 53 000 Clubmitglieder in Stadt und Landkreis Rosenheim über­gangsweise in der Samerstraße betreut und einer neuer zukunftsträchtiger Standort gesucht. „Die aus vielen Gründen leider gebotene Schließung der Salinstraße hat neue Perspektiven eröffnet. Wir sind glücklich, dass wir unseren Mitgliedern und Kunden nun in der Bahnhofstraße eine der Bedeutung Rosenheims für den ADAC entsprechende, großzügige Repräsentanz anbieten können“, freute sich Markl.

Die ganze Welt des ADAC

„Was viele nicht wissen: Der ADAC Rosenheim ist nicht nur für unsere Mitglieder geöffnet,  sondern für alle, die sich rund um die Themen Mobilität, Auto, Reise und Freizeit informieren und interessante Produkte und Angebote kennenlernen wollen“, betont Center-Leiter Cantürk.

An vier Beratungsplätzen erhalten Kunden unter anderem eine kompetente Beratung zu Reise-, Kfz- und Krankenversicherungen sowie zu sämtlichen Serviceleistungen des Clubs. Auch Vignetten, Gutscheine für ein Fahrsicher­heitstraining für Auto und Motorrad oder Warnwesten gibt es beim ADAC. Im Reisebürobereich kann man touristische Angebote aller namhaften Veran­stalter buchen, sich ein umfassendes Urlaubspaket inklusive Reisekranken- und Reiserücktritts­versicherung schnüren und einen objektiven Preisvergleich aller namhaften Urlaubsveranstalter erstellen lassen.

Geöffnet ist der ADAC Rosenheim & Reisebüro von Montag bis Freitag durchgehend von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr. Tel. (0 80 31)      3 10 18, E-Mail: adac-rosenheim@sby.adac.de

Über den ADAC Südbayern e. V.

Der ADAC Südbayern ist mit über 1,7 Millionen Mitgliedern der größte Verein in Bayern und einer von deutschlandweit 18 ADAC Regionalclubs. Als führender Mobilitäts­dienstleister unterhält der ADAC Südbayern an 18 Standorten eigene Service Center mit Reisebüro. In Augsburg, Kempten, Landshut und Regensburg werden Fahrsicherheits­trainingsanlagen betrieben. Neben dem stationären Prüfzentrum in München bieten mobile Prüfdienste flächendeckend Sicherheit am Auto. Der ADAC Südbayern überzeugt durch die Kompetenz seiner Mitarbeiter, durch Fairness gegenüber Mitgliedern und Kunden und durch die Qualität seiner Dienstleistungen und Produkte. Nähere Informa­tionen im Internet unter www.adac.de/suedbayern.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg