36. Samerberger Volksmusikwoche am Ostermontagabend eröffnet – 97 Teilnehmer und 17 Referenten

„Auch wegen ein paar Schneegestöber kann es jetzt kein Halten mehr geben für die Volksmusik auf dem Samerberg, zumal im Tal bereits die Frühjahrssingen und Ostertänze begonnen haben“ – mit diesen Worten eröffnete Markus Schmid aus Kiefersfelden die inzwischen 36. Volksmusikalische Fortbildungswoche auf dem Samerberg. Schmid, der die Woche mit traditionellem Beginn am Ostermontag bereits zum 13. Mal mit seiner Trachtenkameradin Eva-Maria Kotte vom Trachtenverein Kiefersfelden als organisatorische Leiterin vorbereitete, freute sich, dass auch heuer mit 97 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Seminar richtig voll geworden ist. „Mehr geht aufgrund der Räumlichkeiten und Referenten nicht mehr“, so Markus Schmid, der mit Eva-Maria Kotte unter den Ehrengästen im voll besetzten Saal des Gasthauses Maurer unter anderem den Mitbegründer der Volksmusikwoche Hans Stuffer aus Achenmühle, Sepp und Anneliese Hieber als örtliche Organisationshilfen sowie vom Trachtenverein Hochries-Samerberg Ehrenvorstand Hans Sattlberger und Vorstand Fred Wiesholzer begrüßen konnte. In ihren Grußworten sprachen Christoph Maier-Gehring vom Kulturverein im Landkreis Rosenheim (als Veranstalter der Volksmusikwoche) und Annemarie Braun als Dritte Bürgermeisterin der Gemeinde Samerberg von einem Glücksfall für die Volksmusik, für den Samerberg und für die Seminarteilnehmer, wenn einmal im Jahr für eine Woche das Dorf Grainbach singt, klingt und tanzt. Zur Einstimmung auf den Volkstanz, der fester Bestandteil des Lern- und Veranstaltungsprogramms ist, luden Gertraud und Sepp Gotzlirsch zum Auftanz ein, der aufgrund der vielen jungen und älteren Teilnehmer vom Saal hinaus auch in die Gasträume des Maurerwirtes führte. Insgesamt 17 Referenten stehen in verschiedenen Instrumentenklassen sowie zum Singen und Volkstanz zur Verfügung. Öffentliche Veranstaltungen sind am Donnerstag, 9. April ab 20 Uhr ein Offener Volkstanzabend mit der Kirnstoaner Tanzlmusi im Gasthaus Maurer sowie am Freitag, 10. April ab 18.30 Uhr ein Musikanten-Gottesdienst in der Grainbacher Kirche und um 20 Uhr ein Abschluss-Hoagascht beim Maurer-Wirt.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Auftaktveranstaltung zur 36. Samerberger Volksmusikwoche auf dem Samerberg.

Nähere Informationen: www.volksmusikwoche-samerberg.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg