Zwei-Sektionen-Seilbahn als Aufstiegshilfe für 1.674 m hohen Hochfelln

Seit 1971 bringt die Hochfelln-Seilbahn ihre Gäste bequem auf den Hochfelln, dessen Gipfel gerne auch als Aussichtsterrasse des Chiemgaus bezeichnet wird. Die Zwei-Sektionen-Seilbahn fährt von Bergen  aus in nur 9 Minuten zur Mittelstation und nach dem Umstieg in die Gondel der zweiten Sektion kann man schon fünf Minuten später die einzigartige Aussicht, unter anderem auf den Chiemsee genießen.Fotos: Rosi Hötzelsperger – Aktuelle Eindrücke von der Hochfelln-Seilbahn

Nähere Informationen: www.bergen-chiemgau.de oder www.hochfellnseilbahn.de

Andrea Aschauer

Nachrichten