Zum Karfreitag: Kreuz in der Wendelsteinhöhle

Anton Hötzelsperger —  12. April 2017

Ungewöhnlich früh in diesem Jahr konnte die Wendelsteinhöhle gestern bereits für Besucher geöffnet werden. In der Wintersaison ist sie aus Naturschutzgründen und wegen Vereisung nicht begehbar. Das so genannte Kleiber-Kreuz befindet sich bereits seit 1882 in Deutschlands höchster Schauhöhle am Wendelstein.

Im Zuge der Neuinszenierung der Höhle entdeckten Mitarbeiter der Wendelsteinbahn erst vor wenigen Jahren verborgen in einer Phiole die Namen der Ersterforscher. Von der Bergstation aus ist der Höhleneingang in nur wenigen Gehminuten über Treppen erreichbar.

Der Eintritt in die selbständig begehbare Höhle kostet 2 Euro. Infos zur aktuellen Witterung, Öffnungszeiten und Fahrplan der Wendelstein-Zahnradbahn und Seilbahn unter Tel. 08034/308-0 oder www.wendelsteinbahn.de

Foto: Peter Hofmann, Oberaudorf

Nähere Informaitonen: www.wendelsteinbahn.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg