WWK-Versicherung bei Plattlerprobe

Michaela Precklein, Verbindungsfrau bei der WWK-Versicherung zum Bayerischem Trachtenverband, informierte sich bei einem Besuch der Plattlerprobe im Emmeringer Trachtenheim über die Jugendarbeit in den Vereinen. Erstaunt über die vielen Kinder und Jugendlichen, besonders, weil hier noch gesprochen wird, wie „der Schnabel gewachsen ist“, nahm die in Aßling wohnende Oberfränkin viele Eindrücke auch durch Erläuterungen des Landeskassiers Walter Weinzierl und des Ehepaars Perfler mit.

Die Kinder freuten sich natürlich über die süßen Mitbringsel und fiebern jetzt schon ihrem großen Auftritt beim Gaufest des Inngaues entgegen.

Bericht: Walter Weinzierl

Bild: Michaela Precklein inmitten der jüngsten Trachtlerkinder des GTEV „Almarausch“ Emmering

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg