Wildenwarter spenden für Irmengardhof in Mitterndorf

Beim heurigen Osterkerzenverkauf in der Pfarrkichre „Christkönig“ in Wildenwart erzielten die Pfarrgemeinderatsmitglieder einen guten Erlös, so dass nunmehr 550 Euro von diesen Einnahmen dem Irmengard-Hof  in Gstadt-Mitterndorf und der Björn-Schulz-Stiftung für die Betreuung schwer erkrankter Kinder zur Verfügung gestellt werden konnten.Unsere Aufnahme zeigt von links Pfarrgemeinderatsvorsitzende Sieglinde Fuihl, Angelika Lorenz von der Björn Schulz Stiftung, PGR-Mitglied Maria Bohrer und Franz Riesinger als Vertreter der Kirchenverwaltung Wildenwart.

Nähere Informationen: www.bjoern-schulz-stiftung.de  und  www.irmengard-hof.de

 

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg