Weitere Bildereindrücke von der Oster-Oratoriums-Premiere mit Hans Berger

Der im Inntal beheimatete Komponist sowie Kirchen- und Volksmusiker Hans Berger hat mit dem „Alpenländischen Oster-Oratorium“ wieder ein neues Werk geschaffen. Die erstmalige Aufführung erfolgte in der Kirche „Zu unserer Lieben Frau“ in Oberaudorf. Im Rahmen der Oberaudorf-Reisach-Musiktage begeisterte Hans Berger in der voll besetzten Kirche Weihbischof Wolfgang Bischof, Landrat Wolfgang Berthaler, Kulturreferent Christoph Maier-Gehring vom Landkreis Rosenheim, 1. Bürgermeister Hubert Wildgruber von der Gemeinde Oberaudorf und viele weitere Ehrengäste sowie Kirchen- und Volksmusik-Liebhaber. Für das Gelingen der Premiere vom Oster-Oratorium sorgten unter anderem die Lainthaler und Audorfer Sängerinnen, die aus bayerischen und tirolerischen Mitgliedern bestehenden Chorgemeinschaft „Montini-Chor“ sowie viele Instrumental- und Gesangs-Solisten unter der Gesamtleitung von Hans Berger, der auch selbst an der Zither begleitete.

Fotos:  Rainer Nitzsche – Eindrücke von der Premiere des Oster-Oratoriums von und mit Hans Berger in der Oberaudorfer Kirche

Nähere Informationen: www.berger-hans.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg