Wasserburg – jenseitig – makaber

Andrea Aschauer —  2. Juni 2016

pressebildbmitAm Freitag, den 3.Juni 2016 findet wieder eine Abendführungen mit den beiden Autorinnen Ilona Picha-Höberth und Irene Kirsten-Deliano aus der Reihe „Stadtführungen die aus dem Rahmen fallen, statt. Von Friedhof zu Friedhof führt die Tour „Grusel II – Wasserburg – jenseitig und makaber“ mit schrägen und gruseligen Erzählungen über Untote, Aufhocker und Wiedergänger. Skurrile Geschichten aus der Altstadt beweisen, dass die Wasserburger den Umgang mt dem „Boandlkramer“ nicht immer toternst genommen haben und nicht zuletzt wird darüber aufgeklärt, dass das „Graberlbier“ eine Wasserburger Besonderheit ist.Beginn der Führung; 19.30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten, Treffpunkt: Friedhofstor am Altstadtfriedhof – die Führung findet bei jeder Witterung statt! Die Kosten der Führung betragen 12,– Euro/Person. Anmeldungen zu allen Führungen unter Tel. 08071 – 41 07 oder 93 157. Weitere Themen und Termine unter www.picha-hoeberth.com

ilona picha-höberth
freie erzählerin, autorin, psych. astrologin
beratungen, vorträge, seminare,
stadtführungen die aus dem rahmen fallen
ledererzeile 41
D-83512 wasserburg am inn
tel. +49 (0)8071 93 157
www.picha-hoeberth.com
geschichten hören ist wie sehen im dunkeln

Irene Kristen-Deliano
Stadtführerin-StadtEntdeckerInn
Autorin und Buchhändlerin
Mozartstraße 45
D-83512 Wasserburg a. Inn
tel. +49 (0)8071 4107
I.Kristen-Deliano@gmx.de
www.kristen-deliano.de

Andrea Aschauer

Nachrichten