„Volle Pulle drauf“, aber mit Gefühl! – Eisstockschießen beim Badwirt in Roßholzen/Samerberg

Locker durchschwingen und beim Abwurf einen sichernden Schritt nach vorne machen. Mit viel Gefühl landet der Stock dann an oder nahe der Daube, dem Ziel. Jeder nachfolgende Mitspieler kann aber sowohl den schon gesetzten Stock als auch die Daube verschieben und sich oder seine Mitstreiter in die bessere Ausgangsposition bringen. Am meisten Spaß macht es, den Gegner noch kurz vor dem Gewinn der Kehre, so heißt ein Durchgang, rauszuwerfen. Auch wenn der Stock mal übers Ziel hinausschießt, macht das Eisstockschießen richtig viel Spaß, spätestens dann, wenn über die richtige Taktik und den richtigen Schuss bei einem heißen Glühwein beim Badwirt diskutiert wird.

Fotos: Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Nachrichten