Volkstanz und Schuhplattler im BR-Heimat-Studio

Die Leiter des Sachgebietes ‚Schuhplattler und Volkstanz‘ im Bayerischen Trachtenverband (Florian Vief, Jürgen Wiedl, Hildegard Kallmaier) warenzu Gast im BR Funkhaus im Rahmen der Volksmusiksendung um 19.05 h in  Bayern 1 und BR Heimat, die von Markus Tremmel moderiert wurde. Nach einführenden Instruktionen wurde es dann um 19.03 Uhr ‚ernst‘ und die Live-Sendung begann, die ganz im Zeichen des Gesamtbairischen Tanzfestes am 16. April 2016 ab 18 Uhr in der Rampl-Festhalle in Hinterskirchen stand. Die Gespräche beinhalteten dabei neben dem Ablauf des Tanzfestes auch Fragen zu Plattler- und Tanzstilen im Bayerischen Trachtenverband sowie zum Trachtenkulturzentrum in Holzhausen, dem der Erlös des Tanzfestes zugute kommen soll. Die musikalische Umrahmung der Sendung bildeten neben schneidigen Tanzliedern auch zünftige Stücke der beim Tanzfest mitwirkenden Kapellen, nämlich der Rottauer Tanzlmusi/Chiemgau, der Gautrachtenkapelle Beratzhausen/Oberpfalz und der Halbton Musig vom Oberen Lechgau. Im Anschluss an die Sendung  erhielten die Sachgebietsleiter noch eine interessante Führung durch das BR Heimat – Studio und bedankten sich mit einem Wachsstöckl bei Markus Tremmel für die gute Unterstützung des BR hinsichtlich des Tanzfestes und der Trachtensache.

Fotos: Eindrücke vom Studio-Besuch in München beim BR

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg