Volksmusikalische Fortbildungswoche am Samerberg beginnt am Ostermontag

Bereits zum 37. Mal findet heuer eine Volksmusikalische Fortbildungswoche in Grainbach/Samerberg von Ostermontag, 28. März bis Freitag, 1. April statt. Der Kulturverein im Landkreis Rosenheim e.V. als Veranstalter bietet neben dem Einzelunterricht in allen gängigen Instrumenten bzw. Gesang ein umfangreiches Rahmenprogramm. Das Programm sieht u.a. vor: Offenes Wirtshaussingen, Volkstanzkurs, Musizieren in Gruppen unter Anleitung der Referenten, Notenausstellung, Kinderprogramm, musikalische Ortsbegehung, Vortrag des Schwerpunktreferenten sowie einen offenen Volkstanzabend. Referenten der diesjährigen Volksmusikwoche sind: Andreas Estner (Schwerpunktreferent Klarinette), Dr. Elmar Walter (alle Blasinstrumente), Carolin Schmid (Hackbrett), Veronika Gruber (Hackbrett, Gitarre, Harfe), Peter Reitmeir (Harfe, bestehende Gruppen), Uschi Bommer (Gesang), Monika Schroller (Gitarre, Flöte), Ludwig Biegel (Kontrabaß, Zither), Eva Plomer (Geige), Angelika Salchegger (Diatonische Harmonika, Akkordeon) Martin Albert (Gitarre), Traudi Vordermaier (Diatonische), Rosa Karger (Gitarre) und Irmi Grünwald (Diatonische Harmonika). Das öffentliche Rahmen-, Begleit- und Veranstaltungsprogramm sieht unter anderem vor am Ostermontag ab 19.30 Uhr einen volksmusikalischen Eröffnungsabend im Saal des Gasthauses Maurer in Grainbach, am Dienstag, 29. März um 19.30 Uhr einen Vortrag von Andreas Estner zum heurigen Schwerpunktthema „Klarinette“ in der Gaststätte Alpenrose, am Mittwoch, 30. März einen musikalischen Hüttennachmittag mit gemeinsamen Singen auf der Käseralm ab 16.30 Uhr, am Donnerstag,  31. März ab 20 Uhr ein offener Volkstanzabend beim Maurer-Wirt mit der Kirnstoaner Tanzlmusi sowie am Freitag, 1. April ab 18.30 Uhr ein Musikanten-Gottesdienst in der Kirche von Grainbach und ab 20 Uhr ein Abschluss-Hoagascht beim Maurer-Wirt. Die musikalische Leitung hat der Volksmusikant Markus Schmid aus Kiefersfelden, die Organisation übernimmt wieder Eva-Maria Kotte, ebenfalls aus Kiefersfelden, Telefon 08033-3030159.

Nähere Informationen gibt es unter www.volksmusikwoche-samerberg.de .

Foto:  Hötzelsperger – Eindrücke aus den Vorjahren von den Volksmusikalischen Fortbildungswochen auf dem Samerberg

Nähere Informationen: www.volksmusikwoche-samerberg.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg