Vogelfrei Kindertheater begeisterte in Prien

Ein Bügeleisen soll ein Wasserkocher sein und ein Apfelschneider eine Kamera?! Natürlich! Die Schauspielerinnen, Christiane Ahlhelm und Lydia Starkullar, haben auf der Bühne des Chiemsee Saals (ehem. kleiner Kursaal) ein Gesamtkunstwerk geschaffen, das ebenso skurril wie faszinierend war. Dinge mit Leben zu füllen ist für Kinder selbstverständlich. Mit Leichtigkeit ergänzt die Einbildungskraft fehlende Aspekte. In der Inszenierung „Die Prinzessin kommt um vier“ waren die einfachsten Dinge die großartigsten. Darauf basierte das meisterhafte Stück des Theaters „Kunstdünger“, das von dem „Vogelfrei Kinder- und Jugendtheater“ und der PriMa mit Unterstützung der „Priener Bühnenkunst Förderer“ präsentiert wurde. Die Grenzen von Zuschauerraum und Bühnenraum wurden Mittels mehrerer Plattformen, die als Sitzflächen fungierten, gesprengt. Gebannt folgten die kleinen Zuschauer dem Schauspiel über eine „Prinzessin“ die ihr Dasein als hässliche und stinkende Hyäne in einem Zoo fristet. Eines Tages lernt sie ein artiges Menschlein kennen und ergreift die Gelegenheit beim Schopf. „Der Zauber kann nur durch Kaffee, Kuchen und Cornedbeef gelöst werden“, so die garstige Hyäne. Also lädt das gutmütige Menschlein sie ein. Pünktlich um vier Uhr erscheint die verzauberte Prinzessin und frisst alles ratzeputz auf aber die Verwandlung bleibt aus. Doch das Menschlein ist nicht enttäuscht: so ein wildes Tier ist schließlich ein Abenteuer! Wenn man auch vergeblich auf die Königstochter wartete, so bot sich den kleinen und großen Zuschauern eine verrückte und originelle Geschichte, die ganz nebenbei all denen Hoffnung vermittelte, die an sich selbst zweifeln. Natürlich durften die Kinder im Anschluss an die Aufführung auch persönlich Bekanntschaft mit den Künsterinnen machen. Das Vogelfrei Kinder- und Jugentheater wurde 2015 von Daniela Wolf und Andreas Schwankl ins Leben gerufen, um den Kulturraum für junges Publikum im Chiemgau weiter zu öffnen. Die dauerhafte Stärkung kultureller Angebote ist auch ein großes Anliegen der Prien Marketing GmbH. 2017 sind weitere gemeinsame Projekte geplant – darunter ein „Kinder Theater Festival“.

Fotos:

01: Besen, Stöckelschuhe und Pfannenwender – im Nu verwandeln sich die beiden Schauspielerinnen Christiane Ahlhelm und Lydia Starkullar in eine Giraffe.

02: Wie es die Hyäne schafft so viele Dinge zu verschlingen, ist einer der Tricks, der nach der Aufführung den Kinder verraten wird.

 

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg