Verein der Bayern in Berlin pflegt vielfältige Freundschaften nach Bayern

Vielfache Beziehungen nach Bayern pflegt der gebürtige Amberger (Oberpfalz) Helmut Amberger als Vorsitzender vom Verein der Bayern in Berlin mit Freunden, Vereinen und Regionen in Bayern. Jüngster Besuchsaustausch von Amberger galt dem Bayerischen Wald …

… und dem Bundestagsabgeordneten Karl Holmeier, dem Sprecher der CSU-Landesgruppe für Wirtschaft und Energie, Verkehr und digitale Infrastruktur, Bildung und Forschung sowie Tourismus. Die freundschaftliche Beziehung zwischen Helmut Amberger und Karl Holmeier beruht auf der Tatsache, dass die Vorfahren von Amberger aus Dalking in der Gemeinde Weiding stammen, in der Holmeier wohnt und langjährig Bürgermeister war. Holmeier ist seit vielen Jahren dem Verein der Bayern freundschaftlich verbunden und hat dies mit einem Grußwort zum 140. Gründungsfest zum Ausdruck gebracht. Da Holmeier zum Jubiläum selbst nicht kommen konnte, übergab Vorsitzender Helmut Amberger bei einer kürzlich möglichen Begegnung in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin zusammen mit Anton Hötzelsperger als Vertreter des Bayerischen Trachtenverbandes an MdB Karl Holmeier das Jubiläums-Fahnenband und die Festschrift.

Fotos: Hötzelsperger – Von links: MdB Karl Holmaier, Vorsitzender Helmut Amberger vom Verein der Bayern in Berlin und Anton Hötzelsperger vom Bayer. Trachtenverband

Nähere Informationen: www.verein-der-bayern-in-berlin.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg