Urlaubstruck wirbt auch 2017 für Chiemsee-Chiemgau-Region

Schon seit vielen Jahren sind Tourismuspartner aus der Chiemsee- und Chiemgau-Region gemeinsam mit dem eigens gebauten „Urlaubstruck“ in deutschen Städten unterwegs, um Tourismuswerbung zu machen.

Federführend sind dabei Tourist-Information und Gemeinde Aschau i.Chiemgau. Herbert Reiter, Leiter der Tourist-Info, und sein Vorgänger, Wolfgang Bude, stellten bei der jüngsten Zusammenkunft der 11 Werbepartner die Ergebnisse der heurigen Einsätze und die Planungen für die kommenden drei Jahre vor. Die Partner einigten sich, auch die nächsten drei Jahre diesen Teilbereich des regionalen Marketings abzudecken. Auch zukünftig sollen gut frequentierte Plätze angefahren werden, um mit Musik, einem attraktiven Gewinnspiel und aktuellem Info-Material die heimische Urlaubsdestination der beteiligten Gemeinden und Tourismusverbände zu bewerben. Als neue Werbepartner sollen die Cooperation der Bergbahnen und die Erlebniswelt Chiemgau gewonnen werden.

hö-Foto: Der Urlaubstruck unterwegs – u.a. mit dem Trauntal-Duo

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg