Unterwössener Trachtler feiern am 8. Juli ihre Gaufesteinstimmung

Auch wenn die Vorfreude so schön ist, die Zeit zieht sich ewig zäh bis zum 80. Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes und damit dem 125-jährigen Jubiläum des Trachtenvereins D’Achentaler ab 28. Juli. Und weil die Trachtler es einfach nicht aushalten, gibt‘s jetzt eine Einstimmung. „Untrachtlerisch ein Warm Up“, lacht 2. Vorstand Otto Dufter. Am Freitag, 8. Juli, 20 Uhr, startet im Alten Bad, dem ehemaligen Schwimmsaal des Hallenbades, ein zünftiger, bunter Abend „Mia gfrein uns auf`s Gaufest“ mit Musik und Tanz. Es spielen die Polka Dots. Eine gute Gelegenheit nach dem Tanzkurs der Trachtler den Tanzboden zu betreten. Kinder, Jugendliche und Aktive treten auf. Wer genau hinschaut, bekommt einen Eindruck auf die Gaufestauftritte und das Bühnenbild. Eine gute Gelegenheit Gaufestbier und -wein zu kosten und einfach Spaß zu haben. Auch die Bar wird ihren ersten Probelauf hinlegen. „Zax`n di, do mecht i hi“, das Motto des diesjährigen Gaufestes, passt auch hier.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg