Traudi Siferlinger macht Film über Helga Bauer vom Samerberg

Bei einem Jodelkurs auf dem Geigelstein wurde die BR-Redakteurin Traudi Siferlinger auf Helga Bauer vom Samerberg aufmerksam. Diese kann viel aus ihrem Leben berichten und deswegen wird das Bayerische Fernsehen in der Reihe „Zwischen Spessart und Karwendel“ ein Porträt der 74jährigen Frau von Hartbichl am Samerberg senden.

Zu den nunmehrigen Dreharbeiten kam Traudi Siferlinger mit ihrem Team für zwei Tage auf den Samerberg. Dabei interessierte sie sich vor allem über die Vielseitigkeit von Helga Bauer, die Japanologie studierte, Mitglied der Musikkapelle Samerberg ist, als Schwegelpfeiferin bei den heurigen Freilichtspielen in Grainbach mitmacht, eine selbst geschaffene Keramik-Ausstellung hat und auch viel über die Kräuter-Vorkommnisse auf dem Samerberg zu erzählen weiß. Der Sendetermin für den Beitrag über Helga Bauer, Witwe von Konrad Bauer von den Inntaler Sängern, steht noch nicht fest.

Fotos: Hötzelsperger – Traudi Siferlinger in einer Kräuterwiese auf dem Samerberg bei den Dreharbeiten mit Helga Bauer

Weitere Informationen: Helga Bauer, Telefon 08032-8763.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg