Trachtler legen Hand an bei Bauerngarten im Trachtenkulturzentrum

Alle Hände voll zu tun haben derzeit die Trachtler der Bayerischen Trachtenverbandes bei der Fertigstellung des Trachtenkulturzentrums in Holzhausen. In diesen von der Frühjahrssonne begünstigten Tagen waren die Arbeiter und Handwerker vor allem mit dem Anlegen des Bauerngartens und mit der Fertigstellung des Augustiner-Festssaales beschäftigt. Bis zum 2. Mai (offizielle Eröffnung für geladene Gäste) und 3. Mai (Tag der offenen Tür für alle Interessierten) sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Fotos: Hötzelsperger – aktuelle Eindrücke von den Bauarbeiten im Trachtenkulturzentrum Holzhausen

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg