Trachtenfrauen nähen Drehröcke im Vereinshaus Atzing

Atzing/Chiemgau (hö) – Einen drei Abend dauernden Kurs zum Selbstanfertigen von Dreh- und Unterröcken haben Frauen aus den Trachtenvereinen des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte  im Vereinshaus vom Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing begonnen. Den Kurs organisierte Maria Höhne aus Amerang als Leiterin des Sachgebiets Tracht vom Gauverband, die handwerklichen Anleitungen gab und gibt Hilde Dufter aus Unterwössen. Für deren Bemühungen und für das Zusammenkommen aus dem gesamten Gauverband bedankte sich Zweiter Gauvorstand Lambert Huber aus Wildenwart. Der nächste Kursabend ist am Mittwoch, 25. März.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Nähabend der Chiemgauer Frauen im Atzinger Vereinshaus

Nähere Informationen: www.chiemgau-alpenverband.de  sowie bei Maria Höhne, Telefon 08074-8558

Rainer Nitzsche

Nachrichten