Offener Brief der Tourismusbetriebe wegen gescheiterter Fusion rund um Chiemsee

Mit Überraschung, teilweise mit Entsetzen, haben die touristischen Betriebe zur Kenntnis nehmen müssen, dass die Bemühungen, die beiden Tourismusverbände um den Chiemsee zu fusionieren, wieder einmal gescheitert sind. Wir sind nicht daran interessiert, akribisch nach Schuldigen zu suchen; die Beteiligten kennen die Gründe. Wir können nur ernüchtert konstatieren, dass eine Zusammenarbeit zwischen dem kommunalen Tourismus und dem tatsächlichen in den Betrieben nicht möglich scheint.Wir Betriebe rechnen nicht mehr damit, dass die Politik Voraussetzungen schafft, damit der Tourismus in Bayern zu Strukturen kommt, um angrenzenden Ländern gegenüber konkurrenzfähig zu sein. Das aktuelle EU-Beihilferecht sieht ohnehin vor, dass kommunale und private Tourismusstrukturen vollständig zu trennen seien, deshalb werden Betriebe auf ihre eigenen Kräfte und Strukturen bauen. Nachdem der kommunale Tourismus Tourismusbetriebe nach dem EU-Beihilferecht ohnehin nicht mehr unterstützen darf, wäre es nur gerecht, kommunale Tourismus-Abgaben etwa um die Hälfte zu kürzen, damit Betriebe ihre damit frei werdenden eigenen Mittel auch in Eigenstrukturen investieren können.

Die Betriebe sehen diese Entwicklung mit Sorgenfalten. Sie haben in den letzten Jahren sehr viel Mühe aufgewandt, um ihr Knowhow in den kommunalen Tourismus einzubringen. Wir bedauern deshalb, neue Wege gehen zu müssen, aber wir sehen keine Voraussetzungen mehr, diese Aktivitäten fortzuführen. Für Arbeiten in Ausschüssen, Arbeitskreisen oder anderen Institutionen stehen wie nicht mehr zur Verfügung.

Franz Bergmüller
DEHOGA Bayern DEHOGA Bayern
Bezirksvorsitzender Oberbayern Kreisvorsitzender Traunstein Kreisvorsitzender Rosenheim

Peter Stocker

DEHOGA Bayern

Kreisvorsitzender Traunstein
Vors. Chiemsee-Alpenhotel (ITR.18 e.V.)
und Rad- und Wanderhotel

Nähere Informationen:
Peter Stocker
SeeHotel Wassermann
Inh. Peter Stocker e.K.
Ludwig-Thoma-Str. 1
83358 Seebruck am Chiemsee
Tel. 08667-8710

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg