Tanzfreuden und weitere Veranstaltungen im Grainbacher Festzelt

Auch wenn Bayerns Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner ihrer Schirmherrschaftsrolle beim Historischen Trachtenfest auf dem Samerberg nicht ganz gerecht werden konnte (Gottesdienst im Freien und Festumzug mussten wegen Regens abgesagt werden), so war sie doch bester Laune beim farbenfrohen Zusammentreffen von über 50 Trachtenvereinen aus Bayern und Österreich – wie unsere Aufnahme  beim allgemeinen Tanz auf der Bühne des Grainbacher Festzeltes zeigt. Beim Trachtenverein Hochries-Samerberg gehen die Festlichkeiten derweil weiter. Am Samstag, 11. Juni beginnt bereits um 9 Uhr das Gebietspreisplatteln des Gebiets Simssee (Gauverband I) und am Abend heißt es dann ab 20 Uhr „Schneidig Aufg´spuit“ mit den Hallgrafen-Musikanten und mit der Tegernseer Tanzlmusi. Am Sonntag, 12 Juni veranstaltet der Trachtenverein Grainbach dann noch einen Familientag mit Brauchtumsspielen, Kindertheater, Dr. Döblingers Kasperltheater und vielem mehr. Die letzte Veranstaltung im Festzelt ist dann am Sonntagabend ein Musik-Kabarett mit Keller Steff, Roland Hefter und Michi Dietmayr mit dem Titel „Drei Männer – nur mit Gitarre“. Beginn ist um 20 Uhr, Karten sind im Vorverkauf bei der Gäste-Information Samerberg, bei der Raiffeisenbank in Törwang sowie beim „B´sonderen Ladl“ in Frasdorf und an der Abendkasse erhältlich.

Foto:  Rainer Nitzsche – Schirmherrin und Ministerin Ilse Aigner beim Tanz auf der Grainbacher Festbühne mit Karl Wiedemann, dem Vorsitzenden der Vereinigung Historischer Trachten in Altbayern.

Nähere Informationen: www.trachtenverein-grainbach.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg