„Tag des Brauchtums “ am 1. Mai auf dem Münchner Frühlingsfest

Der Festring München feiert gemeinsam mit den Schaustellern und Marktkaufleuten und allen Frühlingsfestbesuchern am 1. Mai den Tag des Brauchtums. . Aufgrund des alljährlichen großen Erfolges ist dieser fester Bestandteil des Frühlingsfestes geworden und findet heuer bereits zum 5. Mal statt.Die Frühlingsfest-Besucher erwartet auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm mit boarischer Musi, gepflegtem bayerischen Brauchtum, mit Schuh-Plattlern, Goaßl-Schnalzern und Tänzern. Und als Besonderheit zum Jubiläum eröffnen um 13.00 Uhr die drei Blaskapellen am Wiesn-Eingang gemeinsam den Tag des Brauchtums mit einem kurzen Standkonzert, eine richtig schöne bayerische Partie. Gastdirigenten, wie z.B. Oberbürgermeister Dieter Reiter, dirigieren die gut 100 Mann starke Kapelle.

Fotos: Eindrücke vom vorjährigen „Tag des Brauchtums“

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg