Sudelfeld und Spitzingsee nehmen Skibetrieb auf

Sudelfeld und Spitzingsee nehmen als erste Alpen Plus Gebiete den Skibetrieb auf. Ab Samstag, 12. Dezember 2015, sind im Skiparadies Sudelfeld und im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee die ersten Abfahrten geöffnet. Am Samstag, 12. Dezember 2015, geht im Skiparadies Sudelfeld die Kitzlahner-4er-Sesselbahn und der Schwebelift Bayrischzell als Zubringer in Betrieb. Vorerst ist nur die Herrenabfahrt geöffnet.
Der Skibus fährt erst ab 19.12.2015. Im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee fährt die Stümpfling-4er-Sesselbahn ab Spitzingsee. Für die Brettlfans steht hier die Stümpflingabfahrt zur Verfügung. Sowohl am Spitzingsee als auch am Sudelfeld gibt es den Tagesskipass stark ermäßigt.

„Leichter Schneefall und die letzten beiden kalten Nächte haben es uns ermöglicht, für unsere Gäste nun kurzfristig die ersten Pisten herzurichten“, so Peter Lorenz, Sprecher der Alpen Plus Partner. „Wir stehen seit Anfang Dezember in den Startlöchern und haben in der letzten kurzen Kälteperiode auch schon Schnee produzieren können, so dass wir für die jetzt geöffneten Pisten eine gute Unterlage haben.“

In den Alpen Plus Gebieten Brauneck-Wegscheid und Zahmer Kaiser ist noch kein Skibetrieb. Am Brauneck in Lenggries und am Wallberg in Rottach-Egern sind jedoch die Kabinenbahnen in Betrieb und die Panoramarestaurants geöffnet. Die Naturrodelbahn am Wallberg ist noch geschlossen.

Übrigens: Alpen Plus Skipässe sind auch online erhältlich. Ab sofort kann man wahlweise den Tagesskipass für das gewünschte Gebiet oder den flexiblen Mehrtagesskipass „5 Tage aus der Saison“ bequem und zu jeder Tageszeit von Zuhause aus kaufen. Bezahlt wird mit den gängigen Kreditkarten. Den Skipass „5 Tage aus der Saison“ gibt es auch im Webshop noch bis zum 24. Dezember 2014 zum weihnachtlichen Sonderpreis.

Über Alpen Plus: Die Alpen Plus Partner bilden gemeinsam einen der größten Skipass- und Bergbahnverbunde Deutschlands. Zum Verbund gehören die Wintersportgebiete Brauneck-Wegscheid, Wallberg (Naturrodelbahn und Skiroute), Spitzingsee-Tegernsee, Skiparadies Sudelfeld und Bergbahn Zahmer Kaiser in Tirol. Alle Alpen Plus Gebiete sind mautfrei in gut einer Autostunde ab München erreichbar und bieten kostenfreie Parkplätze. Staufrei, schnell und bequem geht es auch mit der Bayerischen Oberlandbahn ab München Hauptbahnhof in die Alpen Plus Gebiete (außer Zahmer Kaiser). Tagesaktuelle Informationen und honorarfreie Bilder unter www.alpenplus.com

Andrea Aschauer

Nachrichten