Stippelwerft Prien präsentiert vom 14. bis 16. Mai Elektroboote und -yachten

Zur Schau gestellt werden vom 14.-16. Mai in der Priener Stippelwerft in der Zeit von 10 bis 16 Uhr elegante Elektroboote und -yachten der führenden Hersteller aus Deutschland und Österreich, die nicht nur begutachtet, sondern auch gleich getestet werden können. So ist die Frauscher Bootswerft vom österreichischen Traunsee, vertreten durch den hiesigen Jell Yachthafen in Breitbrunn, mit ihren Elektrobooten San Remo und Alassio präsent. Die auf der Fraueninsel ansässige Heistracher Bootswerft wird ihr offenes 510er Sportboot sowie den exklusiven 820er Sprint in Kohlefaser zur Schau stellen. Die aus St. Wolfgang am Wolfgangsee in Österreich stammende Marian Boote stellt über ihren Vorort-Partner Hörterer Yachthandel in Gstadt am Chiemsee ihre Elektro-Yacht Magic 640 sowie die Elektro-Luxus-Yacht Laguna 760 vor. Der in der Stippelwerft beheimatete Yachtclub sorgt mit bayerischen Spezialitäten für Speis und Trank.

Weitere Infos unter www.stippelwerft.de oder Telefon 08051 901500 wie auch über das Kur- und Tourismusbüro Prien, Telefon 08051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie unter www.tourismus.prien.de.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg