Sternstunden-Erfolg bei Bayer. Trachtenverband – 2017 wieder Adventmarkt

Ein wahrer Sternenregen hat sich im Oktober und November über der Geschäftsstelle der Bayerischen Trachtenjugend ergossen – mit dem Adventmarkt-Erlös von 4.363 Euro für die BR-Sternstunden.

Über 100 Gauverbände, Vereine und Einzelpersonen haben die verschiedensten Sterne aus allen erdenklichen Materialien hergestellt. Papiersterne, Strohsterne, Filzsterne, Perlensterne, Klöppelsterne, Wachssterne, Häckelsterne, Holzsterne… „Wir waren ganz überrascht, wie kreativ und einfallsreich die Bastlerinnen und Bastler waren“, zeigt sich der Landesjugendvertreter, Günter Frey, begeistert. Auch von der Vielzahl der Pakete waren alle überrascht. „Wir haben seit Anfang Oktober kontinuierlich Päckchen und Packete aus den Gauverbänden und Vereinen, aber auch von einzelnen Trachtlerinnen und Trachtlern, bekommen“, berichtet Inge Neudecker aus der Geschäftsstelle der Bayerischen Trachtenjugend. „Wir waren ziemlich lange mit dem Erfassen und Sortieren beschäftigt.“ Insgesamt wurden rund 10.000 Sterne an die Bayerische Trachtenjugend geschickt.
„Dass die Aktion beim ersten Adventsmarkt so einschlagen würde, haben wir uns zwar gewünscht, aber mit diesem Erfolg haben wir nicht gerechnet. Das zeigt einmal mehr, wie stark wir Trachtler sind, wenn wir uns ein so schönes Projekt vornehmen,“ so der Landesjugendvertreter.
Die gesamte Vorstandschaft der Bayerischen Trachtenjugend möchte auf diesem Weg ein herzliches Vergelt`s Gott an die über 100 Gauverbände, Vereine und Einzelpersonen aussprechen, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben.
Auch im nächsten Jahr soll die Sternaktion wieder aufgegriffen werden. Die Sterne werden dann wieder auf dem Adventsmarkt in Holzhausen verkauft. 2017 findet er wieder am 1. Adventswochenende vom 01. bis zum 03. Dezember statt.
Übrigens haben wir die Sterne, die nicht in Holzhausen verkauft wurden, an den Stand von Sternstunden e.V. auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt übergeben. Dort werden sie noch bis zum Ende des Marktes für notleidende Kinder verkauft.

Fotos: Sternstunden-Stand beim heurigen Adventmarkt in Holzhausen

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg