Starke Sprüche bei Starkbierfest der Wildenwarter Musikanten in Frasdorf

Erstmals mit einem Bruder Barnabas, den Andi Stoib aus Gaishacken gekonnt und humorvoll verkörperte wurden die Besucher des Starkbierfestes der Wildenwarter Blaskapelle in der voll besetzten Lamstoahalle von Frasdorf erheitert. Vor und nach den Sprüchen und Derbleckereien gegenüber Frasdorfern, Wildenwartern, Prienern, Rimstingern und Atzingern spielten die Jugendblaskapelle und die große Blaskapelle mit jeweils über 40 Aktiven auf. Erstmals hatte die Leitung Sebastian Graf. Der Dirigent, die Musikanten, der Fastenprediger und auch der Frasdorfer Trachtenverein für den Bewirtungsservice  bekamen von den Besuchern großes Lob. Unter ihnen waren auch die Bürgermeisterin Marianne Steindlmüller aus Frasdorf und Jürgen Sefert aus Prien. In Prien ist das nächste Starkbierfest mit lustigen Ratschkathl-Einlagen am Samstag, 19. März ab 19.30 Uhr im Großen Kursaal. Gastgeber ist dann die Priener Blaskapelle mit ihrem Dirigenten Stefan Fußeder.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Starkbierfest der Blaskapelle Wildenwart in Frasdorf

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg