Sparkassen Wassergaudi in der Watzmann Therme Berchtesgaden

Am vergangen Freitag, 4.3.2016 gehörte die WASSER Landschaft der Watzmann Therme Berchtesgaden von 16 – 22 Uhr ganz den Kindern und Jugendlichen. Bei der Sparkassen Wassergaudi gab es nicht nur aufregende Spiele und Wettbewerbe, sondern auch eine Einlage der Tanzschule Renoth sowie eine alkoholfreie Cocktailbar der Sparkasse Berchtesgadener Land. Pünktlich um 16 Uhr strömten die ersten Kinder und Jugendliche in die Watzmann Therme, um bei der Sparkassen Wassergaudi nichts zu verpassen – schließlich wurde auch einiges geboten! Ein DJ sorgte für die richtige Stimmung und aufgrund der Unterhaltung des Animationsteams wurde niemandem langweilig. Wie auch unter anderem beim Badewannenrennen – dabei hatten alle sichtlich ihren Spaß, wenngleich so manches Team seine Mühe mit der Navigation des wackeligen Fortbewegungsmittels hatte. Für jedes Badewannen-Team, bestehend aus zwei Personen, galt es mit Hilfe von zwei Paddeln eine ca. 50m lange Strecke samt Wendemanöver zu absolvieren. Fußball-Fans kamen beim Wasser-Elfmeterschießen auch auf ihre Kosten. Dabei mussten erst einmal elf Meter auf einer schwimmenden Spezialmatte bewältigt werden, bevor das „Runde“ ins „schwimmende Eckige“, nämlich das Tor, versenkt wurde. Gleichgewicht und Geschick war gefragt und einige mussten schon vor dem Schussversuch „baden gehen“.  Geschick wurde auch an der Wurfwand der Sparkasse Berchtesgadener Land benötigt. Aus einer Distanz von etwa vier Metern warfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer GummiRinge an eine mit Haken versehene Platte. Wenn dabei genug Ringe an der Wand hängengeblieben sind, gab es zahlreiche Preise der Sparkasse BGL und Watzmann Therme zu ergattern. Ein Höhepunkt war auch die Tanzeinlage der Schülerinnen und Schüler der Tanzschule Renoth. Sie zeigten mit einem modernen Jazz-Tanz eindrucksvoll ihr Können. Sportlich ging es auch beim Wett-Rutschen zu. Auf den Spuren von Schorsch Hackl wurden in vier verschiedenen Wertungsklassen die schnellsten in der bunten Röhre gesucht. Bei der abschließenden Siegerehrung ging niemand leer aus und die Siegerinnen und Sieger konnten aus einer Vielzahl an Sachpreisen wählen. Stärken konnten sich die Wasserratten in der Gastronomie der Therme und an der alkoholfreien Cocktailbar der Sparkasse Berchtesgadener Land. Bei drei verschiedenen

Geschmacksrichtungen war sicherlich für jeden der richtige Cocktail dabei. Damit alles auch reibungslos ablaufen und die Sicherheit aller Badegäste gewährleistet werden konnte, unterstützen sowohl aktive als auch Nachwuchs-Mitglieder der Wasserwacht Berchtesgaden die Badeaufsicht der Watzmann Therme. Alles in allem war es ein gelungener und runder Nachmittag bzw. Abend. Aufgrund der durchwegs positiven Resonanz aller Beteiligten wird es sicherlich nicht die letzte große Veranstaltung in der familienfreundlichen Watzmann Therme gewesen sein!

Nähere Informationen: www.watzmann-therme.de

Andrea Aschauer

Nachrichten