Schneeschuhtour Frasdorfer Almenrunde – ein weiß-blauer Wintertraum

Dieser Tage führte die Schneeschuhführerin Josefine Lechner bei traumhaften Winterverhältnissen eine Schneeschuhtour rund um die Frasdorfer Almen.

Ab der kleinen Kapelle bei den Schmiedhängen gab es Pulverschnee in Hülle und Fülle. Die Schneekristalle funkelten über den ganzen Hang und bei jedem Schritt war das Rauschen der Schneekristalle zu hören. Im gemütlichen auf und ab ging es vom Schmidalmkreuz rüber zur Frasdorfer Hütte, wo man bei Sonnenschein auf dem Hausbankerl Brotzeit machen konnte. Die letzte Steigung zur Hofalm war ein einziger Genuss: Blauer Himmer, fluffiger Pulverschnee und die Kampenwand im Blick. Schöner kann es im Chiemgau nicht sein! Eine echte HeimatEntdeckerTour nicht nur für Gäste, sondern auch für Einheimische.
Wer Interesse hat, das Schneeschuhgehen zu erlernen, der kann schon am 28. Januar am nächsten Schneeschuhschnupperkurs für Einsteiger, auf der Staffnalm dabei sein. Hierfür sind keine Vorkenntnisse erforderlich, lediglich Kondition für eine ca. 3 stündige einfache Runde in flachem Gelände.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.heimat-entdecker-touren.de oder 01578 2031156.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg